Siebenspiel Bande Dessinée Suisse

Die Abenteuer des Pascal Siebenspiel

Pidi & Norf: Siebenspiel Band 3 - Goggel, Fatzke & Zwitsch

Bande dessinée über das Internet und die Grosse Nase am Mount Rushmore

ISBN 978-3-7526-5875-0, Kartoniert, Paperback, Deutsch, 56 farbige Seiten

Erscheinungsdatum: 8. März 2021

Hier Band 3 bestellen!

Siebenspiel Band 3: Goggel, Fatzke und Zwitsch.

Cover von Siebenspiel 3: Goggel, Fatzke & Zwitsch. ISBN 978-3-7526-5875-0
Rezensionsexemplare: Bitte senden Sie Ihre Anfrage an siebenspiel@siebenspiel.ch

Tief im Mount Rushmore, unter der Grossen Nase, befindet sich der Internet Situation Room der Firma Goggel, Fatzke & Zwitsch AG, kurz GFZ genannt. Goggel, Fatzke und Zwitsch streben die totale Kontrolle der weltweiten Daten an. Das einzige, was sie fürchten, sind unerwünschte Gesetze und Regulierungen. Da stört ein ungewöhnliches schwarzes Datenloch ihre Geschäfte: Aus dem Brockenhaus Bodelschwingh kommt kein einziger Pieps!
Die intelligente, aber etwas eigenwillige Drohne Dölf wird auf Erkundigungstour geschickt. Sie trifft auf Siebenspiel und dessen Gefährtin Kyoko – und freundet sich mit ihnen an. Kyoko wird von ihrem Avatar Kyoka ins Internet entführt, sie soll mithelfen, das Internet vor dem Zugriff der Tech-Giganten zu retten. Siebenspiel folgt ihr mit einem als Fehlermeldung getarnten, internetgängigen Peugot 404.
Die Reise führt zum Vista Point, wo man Goggels gigantische Datencluster beobachten kann, durchs Darknet, an den Turing-Säulen vorbei, in den Friedhof der vergessenen Internet-Auftritte und ins Internet-Archiv, wo die schlechte bezahlte Bibliothekarin Anna Amalia ihre karge Rente aufbessert. Unterdessen machen Kyoko und Kyoka den Internet-Usern mit dem Internet Empowerment Song "Puppet on a String" deutlich, dass sie für GFZ nur Daten-Marionetten sind. Die User fordern in der Folge unmissverständlich ihre Datenhoheit zurück.
Dank der Soldarität der Dinge des Internet der Dinge kommt die Geschichte zu einem vorläufig guten Ende: Mount Rushmore explodiert und die Liebenden finden wieder zusammen. Allein: In anderen Internet Situation Rooms löst das plötzliche schwarze Datenloch bei Mount Rushmore eine gewisse Nervosität aus.

Mit welchen Bildern kann man über das Internet sprechen?
Der dritte Band der Siebenspiel-Abenteuer von Pidi & Norf ist ein hochaktueller, erfrischender Beitrag zur aktuellen Debatte.

Die Autoren Pidi & Norf

Pidi

Pidi Zumstein hat die Siebenspiel-Figuren während eines Aufenthalts in der Cité Internationale des Arts in Paris entwickelt. Sie sind Teil seiner Skizzenbücher, die ein ganzes Regal füllen.
Nach der Lehre als Eisenhändler, der Ausbildung an der Schule für Gestaltung Basel und dem Abschluss BFA Bachelor of Fine Arts an der School of the Art Institute in Chicago USA unterrichtete er Bildnerisches Gestalten am Gymnasium Liestal und war Mitbegründer der Galerie So Gung in Basel. In den Siebenspiel-Comics finden seine Leidenschaft für skurile Figuren und Situationen mit seiner ausgeprägten visuellen Erzählkunst zusammen.
Pidi Zumstein lebt und arbeitet in Basel.

Mitglied der Swiss Comics Art Association SCAA

Norf

Marc Véron, Nom de Plume: Norf, ist von Kindheit her ein buch- und textaffiner Mensch. Frühe Fotos zeigen ihn beim Lesen von Comics, die in den 60er Jahren als Schund galten.
Nach einem Phil-I-Studium an der Uni Zürich hat er als Journalist und später Informatiker tausende von Text- und Code-Zeilen geschrieben - und dabei nie seine Leidenschaft für das eigentliche Erzählen und den kreativen Umgang mit Worten verloren. In der Co-Autorschaft ab Band 2 von Pidis Siebenspiel-Reihe erkundet er neue Wege des gemeinsamen visuellen Erzählens.
Marc Véron lebt und arbeitet in Allschwil bei Basel.

Die Website von Norf: www.norf.ch


Die Abenteuer des Pascal Siebenspiel

Pidi & Norf: Siebenspiel Band 2 - Die Trojanische Barbie

ISBN 978-3-7519-3701-6, Kartoniert, Paperback, Deutsch, 56 farbige Seiten, CHF 27.90


Hier Band 2 bestellen!

Siebenspiel Band 2: Die Trojanische Barbie.

Cover von Siebenspiel 2: Die Trojanische Barbie. ISBN 978-3-7519-3701-6

Nach dem Urknall in Band 1 schweben Siebenspiel und die Manga-Frau Kyoko auf einem selbstgebauten Heissluftballon durch das überflutete Brockenhaus. Sie retten den autistischen Philosophen Bobo Baudrillard und werden auf der Flucht vor gefrässigen Iedophagen (ideenfressende Bücherwürmer) getrennt.
Dabei wird Siebenspiel die Trojanische Barbie fast zum Verhängnis, und erst als die von Peter Plot und Gregor Kitsch bedrängte Kyoko kurzerhand die Comic-Regie übernimmt, holt sie Siebenspiel an der Kasse zum grossen Kuss-Finale in einer venezianischen Gondola ab.
Eine philosophische Graphic Novel mit Spuren klassicher und moderner Bildung.

Die Abenteuer des Pascal Siebenspiel

Pidi: Siebenspiel Band 1 - Der Urknall

ISBN 978-3-7519-0002-7, Kartoniert, Paperback, Deutsch, 60 farbige Seiten, CHF 36.90


Hier Band 1 bestellen!

Siebenspiel Band 1: Der Urknall.

Cover von Siebenspiel 1: Der Urknall. ISBN 978-3-7519-0002-7

Siebenspiel ist in einem überfluteten Brockenhaus aus einem französischen Liebesroman geklettert. Er wird von ebenso boshaften wie hungrigen Bücherwürmern verfolgt. Deren Nahrungsgrundlage sind die in Büchern enthaltenen Gedanken, Figuren und Ideen, unter anderen verfolgen sie die Manga-Frau Kyoko. Siebenspiel verliebt sich in Kyoko, und es kommt zum schönsten Kuss der Comic-Literatur.
Neben den Bücherwürmern greifen Dr. Leid und der Kugelwitz in die Geschichte ein. Das Brockenhaus ist Hintergrund für eine wilde Flucht, die Anlass gibt zu philosophischen Einfällen, personifizierten Ideen und überraschenden Perspektiven. Die Befreiung mit einem selbstgebauten Heissluftballon wird zum Höhepunkt dieses sechzigseitigen Road Movies im Brockenhaus.

Kritik zu Band 1

Zu den schönsten Bildern zählen für mich:

Florian Meyer, Comic Rezensent Strapazin


Vorschau Band 4

Pidi & Norf: Siebenspiel in Paris

Siebenspiel Band 4: Siebenspiel in Paris

Vorschau Siebenspiel Band 4: Siebenspiel in Paris. Eine Reise zur Stadt der Liebe und zur Wiege der Aufklärung.


News-Anfragen & Mail-Kontakt: siebenspiel@siebenspiel.ch

Rezensionsexemplare: Bitte senden Sie Ihre Anfrage an siebenspiel@siebenspiel.ch


Siebenspiel Bande Dessinée Suisse

Siebenspiel | c/o Pidi Zumstein | An der hohlen Gasse 5 | 4058 Basel | +41 79 603 27 35 |
© 2020-21 by Pidi & Norf - All Rights Reserved

Datenschutzerklärung: Diese Website setzt keine Cookies. Es fallen die üblichen technischen Log-Daten bei der Hosting-Firma an, die wir nicht auswerten. Mit der Anforderung von News sind Sie mit der Zustellung von elektronischer Post ausschliesslich im Zusammenhang mit Siebenspiel und seinen Freunden einverstanden.